Eva Kaiser „Leitung kaufmännische Verwaltung“

Eva, wie lange arbeitest Du schon bei Satking?
Seit Februar 2009 bin ich schon bei der SatKing GmbH.

Buchhaltung, Rechnungswesen, Personalwesen, hört sich für viele nach trockener Materie an und weniger Spannend. Wie sehen deine Aufgaben aus, bestehen sie nur aus Zahlen, Zahlen, Zahlen?

Nein, absolut nicht. Meine Arbeit ist sehr abwechslungsreich und bereitet mir sehr viel Freude. Durch das Aufgabengebiet der Peronalabteilung habe ich einen engen Kontakt zu den Kollegen und dieses entgegengebrachte Vertrauen ist ein schönes Gefühl. Weiterlesen

Interview Satking Mitarbeiter Selcuk Yilmaz

Selcuk Yilmaz „Leiter Kundensupport“

Selcuk, wie lange arbeitest Du schon bei Satking?

Selcuk: Von der ersten Stunde der Gründung als 3-Mann starkes Unternehmen bin ich jetzt schon seit 14 Jahren dabei.

Support / Kundendienst / Kundenbetreuung – es gibt viele Wörter die deine Tätigkeit beschreiben. Wenn man „Support“ hört denkt man an „Kundenbetreuung“. Was bedeutet Support für dich?

Selcuk: „Kundenbetreuung“ bedeutet für mich auch Service nach dem Kauf. Kunden außerhalb der Garantiezeit werden von uns nicht mit Ihrer Anfrage in Stich gelassen.
Ich habe an manchen Tagen rund fünfzig telefonische Anfragen. Ich versetze mich jedes mal in die Lage des teilweise verzweifelten Kunden und mache mir sein Problem zu meinem.

Oft ist es so, dass scheinbar große Schwierigkeiten eine einfache Lösung haben. Beispielsweise das Einrichten eines Receivers oder Softwareupdates. Viele Telefonate sind bereits nach wenigen Minuten erledigt.

Erzähl uns mal was einen typischen Arbeitstag bei uns ausmacht? Was sind deine Aufgaben?

Selcuk: Über Nacht eingegangene Emails werden als erstes beantwortet. Generell wird bei uns auf Emails maximal innerhalb von 1-2 Stunden reagiert. Danach werden die Rücksendungen bearbeitet, Reparaturen, Widerrufe, Softwareupdates usw.

Dannach fängt meistens schon das Telefon an zu klingeln 🙂

Mit Händlern und Herstellern stehe ich in ständigem Kontakt um auf dem neusten Stand zu bleiben.

Was findest du besonders spannend an deinem Job?

Selcuk: Lösungswege zu finden. Jede Box die ich ohne Rücksendung an den Hersteller wieder zum Laufen bringe, bedeutet für den Kunden einen maximalen Zeitgewinn. Anstatt den Receiver zum Hersteller zu schicken und teilweise wochenlang auf das Gerät zu warten, können Kunden vor Ort schon mal die Box nach einer halben Stunde wieder mitnehmen.

Support ist wichtig für die Aussendarstellung der Firma! Es reicht heutzutage nicht nur an den Vertrieb zu denken. Wenn der Kunde gekauft hat lassen wir ihn nicht allein.
Die positive Resonanz der langjährigen Kunden auf unseren Support gibt mir immer wieder aufs neue die Bestätigung das wir auf dem richtigen Weg sind.

Welche Kenntnisse über Software und Technik muss man mitbringen?

Man muss neuen Technologien aufgeschlossen und interessiert begegnen. Innerhalb eines Monats ändert sich die oft die Thematik so start das man seine bisherigen Erfahrungen fast schon vergessen kann,.Da hilft es natürlich wenn man sich in seiner Thematik gut auskennt und selbst ein Fan seiner eigenen Produkte ist.

Danke für das Interview -Vielen Dank für deine Zeit und Deinen Einsatz.